Ab ins Beet!

Sonnenhut
© Sabine Koriath / pixelio

Stauden jetzt pflanzen, umpflanzen...

Beim Neukauf von Stauden sollte vor dem Einpflanzen gut gewässert werden. Halten Sie die Töpfe so lange unter Wasser, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen. Nach dem Pflanzen trotzdem angießen. Das spült Erdreich an die Wurzeln, die dadurch guten Bodenkontakt bekommen.

...oder teilen

Durch Teilung werden ältere und verholzende Stauden wieder wüchsig und lassen sich ganz einfach vermehren. Graben Sie die Pflanzen tiefgründig aus, schneiden sie mit scharfem Messer oder Spaten in ungefähr faustgroße Stücke und pflanzen sie einzeln wieder ein.
Der richtige Zeitpunkt für die meisten Stauden ist das Frühjahr. Frühlings- und Frühsommerblüher sollten allerdings erst nach der Blüte geteilt werden.
Stauden, die eine pfahl- oder herzförmige Wurzel haben, kann man auf diese Weise nicht vermehren.

Tags: