Lilie

Lilie
© BBH

Die Lilie, lateinisch Lilium, gehört zur Pflanzenfamilie der Liliaceae. Im Handel gibt es rund 100 Sorten und es kommen ständig neue hinzu: Es gibt neue Sorten mit oder ohne Blütenstaub, längerer Haltbarkeit und zartem Duft. Unverändert bleibt, dass die Blume eine ganze Reihe symbolischer Bedeutungen in sich vereint und sich damit für viele Anlässe eignet.

Farben und Formen der Lilie

Mit Lilien bieten sich viele Möglichkeiten in Bezug auf die Farbe, Form und Größe. Es gibt sie in Weiß, Rot, Gelb, Rosa, Violett und Orange, gestreift oder gesprenkelt. Die trompeten-, schalen-, oder sternförmigen Blüten können einen Durchmesser von sieben bis gut 25 Zentimetern erreichen. Es gibt inzwischen viele Lilien, die nicht duften und keine Staubfäden mehr haben, so dass Blütenstaubflecken der Vergangenheit angehören. Die Lilienkultur in den Niederlanden ist zunehmend umweltschonend: Produzenten recyceln das genutzte Wasser und setzen Pflanzenschutz- und Düngemittel verantwortungsbewusst ein.

Pflegetipps

- schneiden Sie die Stiele mit einem scharfen Messer schräg an
- entfernen Sie die Blätter, die ins Vasenwasser ragen könnten
- stellen Sie die Lilien in Wasser mit Schnittblumennahrung, Dosierungsempfehlung beachten
- stellen Sie die Vase nicht direkt in die Sonne, in den Durchzug oder neben eine Obstschale
- Blütenstaubflecken lassen sich leicht mit einem Stück Klebeband 
entfernen

Inspiration für einen Lilienstrauß

Lilien sind natürlich wunderschön in einem Monostrauß, aber denken Sie auch mal an eine Kombination mit Alstroemeria, Lisianthus und die Sprayrose. In dem Foto ist die Lilie in Gruppen kombiniert mit Statice und Alstroemeria. Es wurde eine gemischte Technik eingesetzt. Der erste Teil ist parallel gebunden: erst die Lilien, dann Lisianthus und Statice. Anschließend wird der Strauß fertiggebunden und in eine Vase gestellt und die Alstroemerien einzeln dazu gesteckt. Der Vorteil dieser Technik ist, dass alle Blumen an der gleichen Stelle bleiben und der Strauß mit den letzten Blumen sicher festgesteckt wird.

Symbolik der Lilie

Die Lilie ist eine Blume voller Bedeutung und vermittelt immer eine besondere Botschaft.
- Weiblichkeit: bei den Griechen und Römern erhielten die Bräute eine Krone aus Lilien in der Hoffnung auf ein reines und fruchtbares Leben.
- Liebe: im viktorianischen Zeitalter war ein Strauß süß duftender Lilien ein eindeutiges Geschenk, es bedeutete: „Dies ist meine Auserwählte.”
- Reinheit: weiße Lilien werden oft auf Hochzeiten als Zeichen der Jungfräulichkeit und Reinheit verwendet
- Vergänglichkeit: mit der ruhigen und reinen Ausstrahlung der Lilie verleiht man seinen Gefühlen in den Zeiten des Verlustes und der Trauer Ausdruck.