Rosen/Sträucher/Bäume

Acer palmatum
© GMH/GBV
Erstellt von
greenduck

Bäume und Sträucher mit prachtvoller Herbstfärbung begeistern zum Saisonende
Wenn die Tage kürzer werden und die Blütenfülle des Sommers allmählich verblasst, schlägt die Stunde der Bäume und Sträucher: Nachdem sie im Frühjahr Jung und Alt mit ihrem frischen Grün entzückten, sodann als attraktive Kulisse für Stauden und Sommerblumen dienten und an heißen Tagen wohltuenden Schatten spendeten, rückt nun ihr Blätterkleid auf spektakuläre Weise in den Mittelpunkt.

Rosen
© BdB
Erstellt von
greenduck

Es gibt viele Ziergehölze, die den Garten im Sommer in ein wahres Blütenparadies verwandeln. Wenn die Frühlingsfarbenpracht von Forsythie, Zierkirsche oder Magnolie vorbei ist, beginnt die herrliche Blütezeit der Sommerblüher – zum Beispiel Hortensie, Clematis und Sommerflieder.

Englische Heide
© GMH
Erstellt von
greenduck

Blüten im Winter sind im Garten selten. Die Englische Heide macht da eine Ausnahme. Von Oktober bis April zeigen die Blüten Farbe - in Rot-Violett, Rosa und Weiß. Blühen im Frühjahr und Sommer die anderen Pflanzen, bedeckt ihr immergrünes Laub den Boden und bildet einen zuverlässigen grünen Hintergrund.

Bäume und Sträucher pflanzen
© BdB
Erstellt von
greenduck

An welcher Stelle ist genug Platz für einen Baum und wo können sich Sträucher optimal entfalten? Um Fehlkäufe zu vermeiden, ist es ratsam, den Garten auszumessen und Fotos in die Baumschule mitzubringen. So lässt sich mit den Experten herausfinden, welche Pflanzen sich gut in die vorhandene Bepflanzung integrieren lassen.

Seiten

RSS - Rosen/Sträucher/Bäume abonnieren